News
Anzeige

Danach suchen User:innen auf AutoScout24

Der Online-Marktplatz AutoScout24 verzeichnete 2022 rund 25 Millionen Besuchende. Die Analyse der Plattform zeigt, dass im vergangenen Jahr vor allem SUVs und Autos mit klassischen Farben wie schwarz oder weiss gefragt waren. Ein Überblick über die Präferenzen.

Veröffentlicht am 17.02.2023

2022 waren auf AutoScout24 über 750'000 verschiedene Fahrzeuge inseriert. Gar nicht so einfach in der Fülle an Angeboten sein Traumauto zu finden. «Anhand unserer Analysen sehen wir, dass die Leute häufig zuerst nach Marke und Modell suchen», sagt Mathias Jenny, Head of User Experience Research bei AutoScout24. So führte im Jahr 2022 der VW Golf die Rangliste der gefragtesten Fahrzeuge an. Rund 7 Millionen mal wurden die Inserate des VW-Klassikers letztes Jahr auf dem Online-Marktplatz angeklickt. Auf Platz zwei schaffte es der Porsche 911 mit rund 5.3 Millionen Seitenansichten. Der Skoda Octavia folgte auf dem 3. Rang mit rund 2.5 Millionen Klicks. Platz 4 ging an den BMW X5 und Platz 5 an den VW Tiguan.

«Meist erst in einem nächsten Schritt schränken die Leute ihre Suche immer gezielter ein, wie beispielsweise nach Aufbauart, Treibstoffart oder Farbe», erläutert Mathias Jenny weiter. Am beliebtesten vergangenes Jahr: SUVs. Für Maurice Acker, Director Business Customers bei AutoScout24, ist dies keine Überraschung: «Die Schweiz ist seit Jahren ein SUV-Land. Die Fahrzeuge gelten als sicher und die leicht höhere Sitzposition bietet einen guten Überblick. Hinzu kommt, dass SUVs als Statussymbol mehr hergeben als ein Kombi oder ein Kleinwagen.» An dritter Stelle im Ranking tummelten sich Limousinen. Die anderen Aufbauarten wie Kleinwagen, Minivans, Cabriolets oder Pick-ups waren für die Konsument:innen eher uninteressanter.

Bei den Treibstoffarten wurde nach wie vor am häufigsten nach konventionellen Verbrennern gesucht. Deren Anteil wird jedoch immer kleiner. Dafür holt die Suche nach alternativen Antriebsformen immer mehr auf.  «Das Bewusstsein für klimaneutrales Fahren nimmt immer mehr zu. Im Vergleich zu 2021 ist inzwischen fast jede dritte Suchanfrage auf Elektrofahrzeuge ausgerichtet», sagt Maurice Acker.

Die Trendfarbe für das Auto war im Jahr 2022 schlicht und einfach schwarz oder weiss. Rund zwei Drittel aller Suchenden stellten den Farbfilter nach diesen beiden Farben ein. Deutlich dahinter folgten Blau, Rot und Grau. Suchanfragen nach exotischen Farben, wie beispielsweise gelb oder orange, gab es nur ganz wenig.

Analysiert wurden die Suchanfragen der User:innen auf AutoScout24, die sie über den Computer, das Smartphone, über's Tablet und / oder über die AutoScout24-App im Jahr 2022  tätigten. Die Suchanfragen wurden nach Anzahl User:innen, Sessions und Page Views untersucht.

Text: Cédric Heer
Quelle und Bilder: AutoScout24

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.