Toyota Hilux GR Sport

Hilux GR Sport – Dakar für den Alltag

Der Toyota Hilux dürfte die diesjährige Dakar gewinnen. Daher kommt die Lancierung des Toyota Hilux Gazoo Racing Sport nicht zufällig. Toyota hat dafür spezielle Upgrades an der Aufhängung vorgenommen, die ein noch intensiveres Fahrgefühl vermitteln sollen, mit besserem Handling, Agilität und mehr Gefühl für den Grip der Räder. Eine Reihe exklusiver Designelemente aussen und innen gestalten den Auftritt markanter. Der GR Sport zeichnet sich ebenfalls durch die kürzlich beim neuen Hilux eingeführten Verbesserungen aus, die das Fahren des Pick-ups deutlich aufwerten. Die berühmten "Allesüberwinder"-Offroadeigenschaften werden durch ein automatisches Schlupfbegrenzungs-Differenzial und eine aktive Drehmomentverteilung unterstützt. Gleichzeitig sorgen Aufhängungs-Upgrades sowie bessere Geräusch- und Vibrationsisolationen für bessere Handling- und Komforteigenschaften auf der Strasse.

Veröffentlicht am 12.01.2022

Neu abgestimmte Aufhängung

Das Hauptmerkmal der verbesserten Aufhängung ist die Einführung neuer Einrohr-Stossdämpfer und neuer Vorderradfedern. Die Einrohr-Konstruktion ermöglicht einen grösseren Kolbenbereich für bessere Dämpfungseigenschaften, mit schnellerem Ansprechen und besserer Wärmeableitung. Zugleich bleibt die Wirkung des Öls im Inneren auch bei hartem Einsatz erhalten. Die vorderen Schraubenfedern sind steifer abgestimmt und wie die neuen Dämpfer in rot lackiert, um den speziellen GR-Charakter zu betonen. Diese Änderungen kommen zu den Upgrades, wie sie generell im jüngsten Hilux zu finden sind, eingeschlossen neu abgestimmte hintere Blattfedern und neue Buchsen. Das Resultat ist eine vertrauenerweckende Verlässlichkeit unter schwierigen Fahrbedingungen. Verglichen mit dem normalen Hilux ergeben diese Änderungen ein verbessertes Handling, ein leichteres Ansprechen der Lenkung, besseren Geradeauslauf, weniger Aufbaubewegungen und mehr Gefühl für den Grip der Hinterräder. Das neue Setup verbessert auch den Abrollkomfort mit schnellerer Reaktion auf hochfrequente Vibrationen, stärkere Dämpfung und damit bessere Schlagabsorption und Kontrolle der Fahrzeugbewegungen.

 

Viel Leistung und Drehmoment

Angetrieben wird der GR Hilux vom 2.8-Liter-Dieselmotor, der 2020 in der Modellreihe neu eingeführt wurde. Seine 230 PS und 600 Nm werden über eine Sechsgangautomatik an die vier Räder geleitet. Ausschliesslich als Double Cab Version gebaut, bewahrt der GR Sport die Ladekapazität des Hilux, die zu den Klassenbesten gehört: Er trägt eine Tonne Nutzlast und zieht bis zu 3.5 Tonnen schwere gebremste Anhänger. Mit der maximalen Auflastung kommt der Hilux mit einem passenden Anhänger auf ein Gesamtzuggewicht von 7.0 Tonnen.

 

Überarbeitetes GR Sport Styling

Die inneren und äusseren Stylingelemente betonen den Sonderstatus des GR Sport. Der schwarze Frontgrill zeigt ein spezielles G-Muster-Maschengitter und trägt eine markante Querstrebe mit dem klassischen Toyota-Schriftzug anstelle des Logos. Dieses Traditionselement erinnert an den Hilux der vierten Generation in den frühen 1980er-Jahren. Das Frontdesign wird verstärkt durch die neuen, grösseren Nebelscheinwerfer-Einfassungen. Die 17-Zoll-Alufelgen zeigen einen Kontrast von schwarz lackiert und blank bearbeitet..

Das Thema Schwarz zieht sich weiter an Spiegelgehäusen, Trittbrettern, Radhaus-Ausbuchtungen und Hecktürgriff. Das alles schafft einen markanten Kontrast zu den roten Federn und Dämpfern. Diskrete GR-Sport-Embleme finden sich ebenfalls.

Das Interieur ist aufgewertet durch neue vordere Sportsitze in schwarzem Leder und Alcantara mit roten Perforierungen und Kontrastnähten. Das GR-Sport-Emblem zeigt sich an Sitzlehnen, Teppichmatten, Starterknopf und in der Animation des Displays. Über Schaltwippen lässt sich von Hand schalten, und die Füsse treten auf Alu-Sportpedale. Akzente im Karbonlook, eine rote Dekorlinie über das ganze Armaturenbrett und eine blaue Instrumentenbeleuchtung prägen das Interieur ebenfalls.

Die Ausstattung basiert auf der Topversion und umfasst u.a. LED-Scheinwerfer und -Heckleuchten, Smart Entry und Start, Zweizonen-Klimaanlage, Bergabfahrhilfe und ein automatisches Schlupfbegrenzungs-Differenzial.

Der neue Hilux GR SPORT wird im Sommer 2022 zu den Toyota-Händlern der Schweiz gelangen. Preise und weitere Details sind aktuell noch nicht bekannt.



Text: Stefan Fritschi und Toyota
Fotos: Toyota

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.