Pininfarina Battista

Individuelles Wallbox Design

Eine von Pininfarina S.p.A. entworfene Wallbox und eine neue Partnerschaft im Bereich der öffentlichen Ladeinfrastruktur sorgen künftig dafür, dass Besitzer des rein elektrischen Battista ihr Hypercar mühelos zu Hause und unterwegs aufladen können.

Veröffentlicht am 21.10.2020

Die exklusive Residenza-Wallbox, wird für Battista-Kunden angeboten und ergänzt das Markenerlebnis um ein massgeschneidertes Element. Das Design der Wallbox ist von den puren Linien des Battista inspiriert und zeichnet sich durch ein Cover aus, das in derselben Farbe lackiert ist, die der Besitzer für sein rein elektrisches italienisches Luxus-GT Hypecar gewählt hat.

Die mit dem Automobili Pininfarina Logo versehene 22-kW-AC-Wallbox wird in Zusammenarbeit mit dem Ladeinfrastruktur-Pionier Green Motion aus recycelten und organischen Materialien gefertigt.

Die Residenza ist in der Lage, die 120 kWh Lithium-Ionen-Batterie des Battista in sechs Stunden vollständig aufzuladen, wodurch sie perfekt für das Aufladen über Nacht geeignet ist und die voraussichtliche WLTP-Reichweite von 500 km gewährleistet. Damit ist der Battista das ultimative GT-Hypercar für alle Gelegenheiten.

Was das Laden unterwegs betrifft, schliesst Automobili Pininfarina eine Partnerschaft mit ChargePoint, einem der weltweit grössten Elektrofahrzeug-Ladenetzwerke. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit erhalten Battista-Kunden fünf Jahre lang ohne zusätzliche Kosten unbegrenztes Laden an öffentlichen Ladestellen, um rundum versorgt zu sein.

Battista-Besitzer erhalten Zugang zum grössten Teil des ChargePoint-Netzwerks mit etwa 115.000 Ladestellen in Nordamerika und Europa sowie – durch Roaming-Integrationen mit anderen Ladenetzbetreibern – zu weiteren über 133.000 Ladepunkten. Durch die Nutzung eines 180-kW-DC-Ladesystems sind die Besitzer in der Lage, ihren Battista in nur 25 Minuten von 20 % auf 80 % aufzuladen.

Paolo Dellacha, Chief Product and Engineering Officer von Automobili Pininfarina, sagt: „Unsere Kunden werden den Nervenkitzel von Battistas extremer elektrischer Leistung lieben, aber sie sollen es auch geniessen können, mit dieser fortschrittlichen Technologie zu leben. Aus diesem Grunde sorgen wir dafür, dass ihnen zahlreiche öffentliche Ladepunkte zur Verfügung stehen. Dies wird durch unsere Zusammenarbeit mit ChargePoint ermöglicht.

Die Residenza-Wallbox kann über eine spezielle App aktiviert werden, die es den Besitzern ermöglicht, aus der Ferne die Ladezeiten ihres Battista festzulegen und den Ladestatus zu überwachen. Die App ermöglicht auch, sich die Ladehistorie anzusehen, und sorgt durch die Integration von Amazon Alexa oder Google Assistant für zusätzlichen Komfort.

Ebenso mühelos wird der Zugang zu öffentlichen Ladepunkten sein, da die Fahrer mit dem Battista-Schlüssel oder der App auf einfache Art und Weise eine Verbindung zu Ladesäulen im ChargePoint-Netzwerk herstellen können. Der Schlüssel mit intelligenten Funktionen enthält alle erforderlichen Kontoinformationen in einem sicheren RFID-Chip, und es sind keine zusätzlichen Ladekarten erforderlich.

Foto: Pininfarina
Text: Dario Fontana

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.